· 

Live-Stream: Virtuelles Barpiano

 

Rund 2.000 Zuschauer beim virtuelles Barpiano aus dem historischen Klärwerk in Krefeld-Uerdingen

 

Am Freitag, 17. April, verwandelte sich das leerstehende Klärwerk am Rundweg 20 in eine virtuelle Pianobar: Ab 20:30 Uhr musizierte dort der Krefelder Musiker und Sänger Michael C. Kent im Stil eines Bar-Pianisten für rund 2 Stunden. „In den schwierigen Zeiten von Corona wollte ich den Menschen eine echte Wohlfühl-Atmosphäre ins Wohnzimmer bringen“, so Michael C. Kent, „die Zuschauer daheim konnten sich auf einen musikalische Zeitreise durch unterschiedliche Genres aus Rock-, Pop- und Musical-Klassikern freuen und dabei entspannt lesen, spielen, kochen oder zu Abend essen.“ Technisch ermöglicht wurde diese aufwändige Goodwill-Aktion durch das Team von KRähennest-TV und der Veranstaltungsfirma IVT (Ilbertz Veranstaltungstechnik), um den Abend via Live-Streaming für alle kostenfrei bei YouTube übertragen zu können. „Ich war von der Idee direkt begeistert“, so Organisator Peter Lengwenings von der KRähennest-Projektagentur, „bereits im März haben wir mit KRähennest-TV durch die Übertragung der Opern-Premiere von RUSALKA aus dem Theater in Krefeld gute Erfahrungen gemacht und bundesweit positive Resonanzen erhalten. Nun  hatte uns das neue Betreiberteam vom Klärwerk diesen mystisch anmutenden Ort sofort zugesagt. Zudem unterstützte uns die im Europark Fichtenhain ansässige Kawai Deutschland GmbH. Eigens für dieses Projekt stellte sie uns einen hochwertigen Kawai-Konzertflügel zur Verfügung inklusive des aufwändigen Transports.“ Wegen der strengen Sicherheits- und Distanzauflagen wurde vor Ort neben dem Musiker nur ein kleines Film- und Technikteam und der Fotograf Andreas Willems nebst dem Hausherrn des Klärwerks, Christoph Becker, zugelassen. Der Live-Stream ist auf YouTube zu sehen: https://youtu.be/6n09-wlJ7A0.

  

Infos zum historischen Klärwerks: https://www.klaerwerk-krefeld.org/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0